11x10 Devil's Triad / Die teuflischen Drei

  • Zitat

    Original von Kokosnuss
    Jetzt habe ich mir die Promo mehrmals angesehen. Wer ist der Mann der Diane fragt ob sie mit ihrem Ex Mann geschlafen hat? Ist das Victor? Den habe ich aber anders in Erinnerung. Irgendwie muss der etwas mit Diane zu tun haben, weil ja auch Fornell dazwischen gehen muss.

    nein ist nicht Victor sondern der aktuelle Freund von Diane.Steht auch in der Folgenbeschreibung

  • Nach nochmaligem schauen muss ich eindeutig sagen, dass was für mich die Folge eigentlich so gut macht, ist der verzweifelte Gibbs. Er wird von Fornell, von der Tochter und von der Exfrau zugetextet. Wann hat er zum letzten Mal sein Handy zerstört? Das ist doch ewig her....und der Blick von Elli wie er es im Kaffee versenkt. :D Und zu guter letzt wie er sich auf die Couch fallen läßt. Ein Bild für die Götter! :P


  • Das kann ich nur unterschreiben!! Vor allem hat es sich gelohnt, vollkommen unverspoilert in die Folge zu gehen, ich hab mich voll gefreut, als Emily aufgetaucht ist (wo ich doch "grade erst" die Adventskalenderstory mit ihr geschrieben hatte *kicher*)


    Ich glaube, ich habe die gesamte Folge über nur gelacht. Mein Favorit war wie immer, wenn er auftaucht, Tobias Fornell - sowohl ganz am Anfang in fast nackig (Premiere!) und dann "You owe me - You shot me! In the caboose!" :D :D :D :D :D
    Aber auch mit Diane zusammen - das ist ja echt mal eine explosive Mischung, und wie Tobias so schön sagte: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Emily hat mir auch seeeeeeehr gut gefallen.
    Und natürlich Gibbs, der zwischen allen Stühlen sitzt und jeden "beraten" soll und doch eigentlich einfach nur schlafen will *lach*


    Ich bin schon sehr auf die "Devils..." Folge im nächsten Jahr gespannt - ob die zwei sich dann noch eimal scheiden lassen?! Oder erfahren wir viellicht irgendwann, wie der Baseballschläger WIRKLICH auf Gibbs' Kopf geendet ist?! =) Oh, was für eine herrliche Folge.... :D

  • Oh mein Gott.... hahahaahahaaaaaaaaahahahahahaha.


    Ich hab die Folge gerade eben erst geguckt und die ist ja insgesamt so genial. Ich glaub ich hab noch nie so oft gelacht oder durchgehend gekichert wie in der Folge. Und ich glaub, Gibbs war noch nie so oft fassungslos oder perplex wie in dieser Folge :D


    Kann grad gar nichts anderes sagen, außer: Absolut genial!


    :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P



    PS: Emily war echt cool. Freut mich absolut, sie mal wieder gesehen zu haben!

  • Ich habe mir die Folge gestern gierig eingezogen und bin irgendwie enttäuscht.


    Ja, es war irgendwie lustig, aber ich habe es mir anders vorgestellt. Bishop ist wirklich nett und sie bemüht sich es jedem Recht zu machen. Aber ich vermisse irgendwie....was genau kann ich nicht sagen.


    Sie traut sich den Mund aufzumachen und das auf eine sehr charmante Art. Wie sie Gibbs Kontra gegeben hat und seine Idee als 'blöd' hingestellt hat. Ja das hatte was. Aber wo ist das Vertrauen, dass man sich zuerst bei ihm erarbeiten muss? Und der Blick den er ihr zugeworfen hat als sie mit Emmely zurückgekommen ist.....er macht eher den Eindruck, dass es ihm nicht so ganz passt, weil jemand anders auf eine Idee gekommen ist.


    Dann die Sache mit Diane. Es ist logisch, dass sie als Mutter sich Sorgen um ihre Tochter macht und auch Tobias. Aber warum Emmely ausgerechnet zu Gibbs geht, das verstehe ich nicht. Onkel Gibbs.....Die Schlussszene fand ich witzig. Er blieb eine Antwort schuldig und das Grinsen kann man so oder so deuten. Mir fehlte auch etwas mehr Abby.


    Die Szene als Toni mit einem Cupcake und Kerze zu Bishop ging, das war wirklich sehr schön.

  • Ellie ist noch kein Teammitglied, das wird sie erst in Folge 15 und bis dahin wird Vertrauen aufgebaut was sie sich durch den Parsafall verdienen wird.
    Warum sollte Emily denn nicht zu Gibbs gehen? Sie kennt ihn schon seit sie klein war,Tobias und Gibbs sind befreundet und durch Diane ist da einfach eine Verbindung da.Und wer versteht Emily da am besten wenn es um ihre Eltern geht?Gibbs.
    Ich glaub er hat ihnen seinen Segen gegeben

  • Emily war in meinen Augen der Star der Folge.


    Sie tat mir auch am meisten leid - und hat das ganze ja auch schön teeniemäßig kommentiert.


    ich hoffe, dass sie auch noch weitere Auftritte bekommt!

  • Nach der Diane Geschichte wollte ich unbedingt eine Folge mit ihr gucken - und auch Emily hat mich interessiert, weil ich kein wirkliches Bild von ihr hatte, deshalb hab ich mir die Folge 'nochmal' angesehen.


    Herrlich! :D Ich kam ausm Lachen kaum mehr raus, waren unglaublich unterhaltsame Szenen und Momente. Gibbs, Fornell und dieser andere Kerl, die einen Club gründen wollen :D Allein dieses Dreieck Fornell-Diane-Gibbs war genial. Sehr schöne Folge!
    Und Emily hat mir auch gut gefallen. Mit Gibbs zusammen war sie schon sehr schön, aber ich fand es auch toll, einfach ihre Ängste ein wenig mitzubekommen. Die Angst davor, dass Fornell und Diane sich wieder trennen und sie wieder diese Streitereien miterleben muss...


    Bishop, noch ganz neu im Team, hat mir auch gut gefallen. Ich mag sie ja eh total gerne, aber es war auch mal schön, sie noch so am Anfang zu sehen. So unerfahren und unwissend, was Gibbs' Eigenarten betrifft und sowas.

    "We take the gravel in the shell and we make a pearl. And we help other people to change so that they can see more kinds of beauty." - P!nk

  • Ach, die Folge war einfach genau das, was ich gerade brauchte. Ich liebe die ganzen Beziehungen in der Folge, den Humor, die Komik. Ich hab mich köstlich amüsiert und viel gelacht!


    Ich hab nur nicht ganz verstanden, warum am Anfang der Folge Weihnachtsmusik lief und Weihnachtsdeko zu sehen war, aber vom Klima her so gar nicht ;) Da liefen alle in normalen Jacken rum, ein Verdächtiger sogar in Tanktop. Dabei ist es in DC zur Weihnachtszeit normalerweise kalt und verschneit. Aber okay :D

    "We take the gravel in the shell and we make a pearl. And we help other people to change so that they can see more kinds of beauty." - P!nk

  • Ich LIEBE diese Folge! <3


    Wie immer wenn Fornell dabei ist, kann es nur eine gute Folge werden. :) Dass Fornell wieder mit Diana zusammen ist, ist einfach herrlich! Und dass sie Tobias dann auch noch mit einem Agent vom Secret Service betrügt, ist so genial. Bald müsste sie ja alle Behörden durch haben, oder? ;-) 

    Dieses Ganze "Gibbs als Beziehungs-Ratgeber"-Verhalten ist einfach so genial - vor allem wie es sich durch die ganze Folge zieht. Und die beiden dann ganz am Ende auch noch nach Gibbs' Segen fragen. Ich konnte nicht mehr vor Lachen.


    Emily wieder zu sehen (nun mit 13) , ist sehr schön. Ich mag sie unheimlich gerne und finde es so schön, dass sie sich "Onkel Gibbs" anvertrauen kann und bei ihm Unterschlupf findet, wenn sie mal nicht nach Hause möchte. Die Szene mit den beiden am Küchentisch ist so schön.


    Auch Bishop, Ducky und Palmer haben mir in dieser Folge wieder sehr gut gefallen. Wie Ducky und Palmer wie Pat & Patachon nebeneinander in der Autopsie stehen und Bishop ihr pathologisches Wissen vermitteln wollen, ist einfach zu schön. Die beiden sind sich einfach soooo ähnlich (also Palmer übernimmt immer mehr Eigenschaften von Ducky) - und so niedlich gemeinsam.

    I got lost on the way, but I'm a supergirl and supergirls don't cry.