Mysteriöse Begegnungen!!!!

  • Moin^^


    Ich wollte mal einen Thread aufmachen, in dem es darum geht, was euch schon alles passiert ist. Waren es Geister, Monster, was auch immer. Ich höre immer öfters von Kollegen das sie irgendetwas Mysteriöses oder Unheimliches gesehen/gehört haben, kann da aber kaum mitreden. Wie siehts denn bei euch aus?



    Würde mich jetzt mal so interessieren^^

  • *ggg*
    Also ich weiß ja nicht wirklich, was du hier zu erfahren erhofst Tobi,
    aber wer kann schon Erfahrungen mit etwas haben, was nicht
    exestiert.^^


    Ok, so ab und an gibts sie schon...immer dann, wenn ich mal wieder
    einen Horrorfilm gesehen habe, und überall in den Dunklen Ecken
    plötzlich Schatten zu sehen sind, die sich bewegen, oder meine feste
    Überzeugung, unter meinem Bett ist was...was aber ebend alles eher
    auf meinen Hang, Nachts Grusel/Horrorfilme/Serien anzuschauen
    zurückzuführen ist... :D


    Aber wer weiß, evtl hat ja doch jemand hier was zu berichten... :P
    Lassen wir uns überraschen...*schmunzel*


    Glg
    Bianca

  • Vor kurzem erzählte mir mal ein Kollege, dass er nachts auf der Straße ging, und etwas hinter ihm hörte. Er hat sich nur halb umgedreht, und sah eine schwarze Gestalt, ohne Gesicht und anderes. Er hat sich so erschreckt, dass er auf die Starße gesprungen ist und beinahe überfahren woren wäre. Danach hat er festgestellt, dass er, mit Ausnahme des Autos, allein war. ?(

  • Ich hatte zwar bis jetzt noch keine Begegnung der dritten Art oder so was, aber ich finde Déja-vus extrem scary!!!
    Ich mein, du sitzt einfach so da, und auf einmal kriegst du nen Schlag, wie vom Pferd getreten, weil du weißt dass du die Situation genau kennst und schonmal erlebt hast. Holla, da werd ich immer voll wahnsinnig und dreh mich wie wild nach allen Seiten um :D

  • So in der 5.Klasse war ich mit meinen Freundinnen mal im Wald
    und wir mussten warten, bis wie abgeholt wurden.
    Als wir ein bisschen rumliefen haben wir einen Mann auf einer Bank
    ein Stücken im Wald drinen schalfen sehen.
    Und als wir nur ein kleines Stück weiter geganen sind,
    und uns wieder umgedreht haben, war er plötzlich verschwunden.
    Daraufhin wurde es echt lustig :D
    Wir haben dann alle Personen, die vorbei gelaufen sind,
    genau angeschaut und uns gefragt, ob sie was damit zu tun haben könnten,
    dann haben wir auf dem Parkplatz in fremde Autos geschaut
    (natürlich nur von außen^^),
    iund alles was auf dem Boden lag uns genau angeschaut
    und abwechselnd neben der Barkbank wache geschoben*g*
    und daheim malten wir ein Phantombild^^
    Da war bestimmt ncihts unheimliches dran, aber es war trotzdem sehr lustig :D


    Das mit den Déja-vus find ich auch immer sehr merkwürdig,
    es ist so total komisch, wenn man weiß, dass man genau diese
    Situation schon mal erlebt hat.

  • ist erst vor kurzem passiert:
    ich saß auf meinem bett und hab fernsehn geguckt. als die sendung zu ende war, hab ich mir gedacht 'schön, wenn der fernsehr jetzt ausgehen würde'... auf einmal ging der fernsehr aus! 'ok', dacht ich mir, 'mal gucken, ob das nochmal klappt...' also guck ich die brennende kerze an und denk mir 'schön, wenn die kerze jetzt ausgehen würde...' und zack! ein windhauch und die kerze war aus!
    ok, es kann nur ein dummer zufall gewesen sein (nein, an diesem abend gab es kein stromausfall und alle meine fenster waren geschlossen), aber gruselig war es schon.

    (¯`v´¯) 31.10.2007
    `*.¸.*´


    abby + fizzy




    ~vorsitzende des bert/furzende stofftiere sind die besten-fanclubs~

  • Also ich habe mit solchen Sachen auch schon Erfahrungen:
    Als ich nach den Osterferien wieder in die Schule kam, wartete mein Mathelehrer schon mit einer neuen Folterung auf mich.
    Nachdem er erklärt hatte, wie das Thema geht, gab er uns Aufgaben.
    Als ich mich an die Erste Aufgabe setzte hatte ich ein Deja-vu:
    In der Nacht zuvor hatte ich genau von dieser Aufgabe geträumt.
    Ichwusste zwar nicht mehr was rauskam, aber der Rechenweg war mir bewusst.
    Klingt verrückt, war aber so.


    lg Abi gail

  • das einzig gruselige an was ich früher gedacht habe war das meine Stofftiere in der NAcht leben und mich versuchen umzubringen also nicht normal!


    Tja aber was mysteriöses habich ansonsten nie erlebt *grummel*
    würd ich aber gerne!


    Leide nur unter Verfolgungswahn hehe aber das ist dann wohl eher normal oder???


    Lg
    Vane

  • Naja, so was wirklich arg gruseliges ist mir auch noch nie passiert.
    Eher so Kleinigkeiten, wie z.B., dass der Fernseher von allein angegangen ist oder sowas. Es gab auch mal nen Tag, an dem ich mich mit ein paar Freundinnnen (die wie ich alle ziemlich verrückt sind!) darüber unterhalten, bo wir wirklich ins owas wie ner Matrix leben und alles was wir tun von jemandem knotrlliert wird. Da sind wir auf total kranke Gedanken gekommen, die aber alle i-wie Sinn ergeben haben und uns nach ner Zeit in richtige Angst und Paranoia versetzt haben. Irgendwann meinte eine meiner Freundinnnen: "Und wenn jemand zuviel darüber redet, oder der Wahrheit zu nah kommt, dann passiert irgendwas, um sie von diesen Gedanken abzulenken!" Und in den Moment kommt direkt neben uns eine schwarze Katze aus dem Gebüsch gesprungen, ist an uns vorbeigerannt und hat total laut gefaucht. Wir haben uns tierisch erschreckt... das war echt ein wirscher Tag :D


    Kennt ihr das auch, wenn man in gewissen Situationen genau das selbe denkt, wie eine andere Person die bei einem ist?
    Ich hab das total oft mit meiner besten Freundin! Wir denken ganz oft das gleiche, aber nur eine spricht es aus. Wir standen z.B. einmal nebeneinander an der Bushaltestelle und es war echt windig. Deswegen waren unsere Haare total zerzaust und wir haben uns nur angeguckt und gleichzeitig "Vom Winde verweht" gesagt. Solche Sachen passieren uns ständig. Oder dass wir aus dem nichts heraus nen Ohrwurm von dem gleichen, absurden Lied haben,d as aber nirgendwo lief...
    Solche Sachen geben mir schon manchmal zu denken!

  • Wow das hab ich ständig mit meinem Homy Speedy, wir denken ständig das selbe es kommt jeden Tag häufig vor das wir die Sätze des jeweils anderen zu ende führen und dann immer echt überrascht sind. Auch wenn wir telefonieren und wir ansich an völlig verschiedenen Sachen denken und man ganz unbewusst einen Laut ausstöst da haben wir echt offt des selbe. In der Schule ist das ganze ganz hart da stehen wir in der Pause unterhalten uns über dies und das und es passiert ständig wirklich ständig das wir zur selben Zeit denn selben Mist reden der eigentlich nicht einmal wirklich was wichtiges, also des bereitet mir manchmal echt Gänsehaut.


    Mein Bruder und ich haben da auch ne total enge Verbindung ist komisch aber wahr. Also wenn was passiert ist wissen wir des immer gleich ein Beispiel dafür ist: Mein Bruder war 10 und ich grad 11 da ist er am Abend weg gegangen zum Grillen. Ich sitz daheim und auf jeden Fall ist beim Grillen halt fett ne Stichflamme rausgekommen weil die Idioten zu viel Spiritus reingeschüttet haben auf jeden fall sitzt er davor und ich daheim und ich sag noch zu meiner Mutter der Dennis hat sich glaub grad voll weh getan! Meine Mutter hat mich nur voll doof an geschaut und gemeint das ich zum Spinnen aufhören soll. Ja Dann haben die Eltern angerufen und gemeint das sich der total verbrannt hat und wir also meine Eltern kommen sollen ins Krankenhaus. Na ja des ist mein Schlüsselerlebnis gewesen und das haben wir öfters einfach wir denken auch immer zeimlich das gleiche und daher glaub ich einfach an solche Zufälle!


    Ihr kennt das sicher auch oder???


    Also meine Mysterie Story aber ist echt passiert!!
    Lg Vane

  • Das Monster im Wald.(war ein Wendigo, wahre Geschichte, ist mir persönlich passiert)


    Ich habe am Mintag, den 05.02.18, die Abkürzung durch den Wald genommen. Plötzlich höre ich Schritte hinter mir. Bleibe ich stehen, verstummen die Schritte. Plötzlich spüre ich Krallen, wie sie ganz sanft und langsam über meinen Nacken streichen. Ich drehe mich ganz langsam um und plötlich starre ich in die roten Augen dieses furchbaren Vieh. Der Atem riecht nach verwesten Fleisch und Blut. Das Tier greift mit seiner Hand nach mir und ich renne so schnell ich kann weg. Mit langen und schweren Schritten und einem Schrei der die Vögel aufscheucht, verfolgt es mich. Der Waldboden zittert unter den Füßen des Monsters. Es greift nach mir und kriegt meine Jacke zu fassen. Ich reiße mich los, mit letzter Kraft renne ich auf die Straße. Ein vorbeifahrender LKW auf der anderen Spur hält auf das Vieh zu, trifft es und kann es somit vertreiben.


    So sah das Vieh aus:


    [url]https://www.google.de/search?source=hp&ei=mMx-Wr_CHsa3zwLJgLeQAw&sjs=3&q=wendigo&oq=wendigo&gs_l=mobile-gws-hp.1.0.0l5.3007.5563.0.6265.8.7.0.1.1.0.270.1688.2-7.7.0....0...1.1j4.64.mobile-gws-hp..0.7.1687.0...0.9nmi1ZqYoeI#imgrc=A3zNaJpa9MOhjM:[/url]

  • Mir ist noch was passiert:
    Einmal war ich in Dänemark und habe im Meer gebadet, ein paar Tage später hatte ich Schwangerschaftssymptome und in meinem Bauch hat sich was bewegt.
    Beim Arzt wurde ich geröntgt und dann kam das Unfassbare: In meinem Bauch sind Tintenfische aus ihren Eiern geschlüpft und ein Arm fand wenig später auch schon seinen Weg nach draußen. Echt gruselig, wie der Arm da rumzappelte.

  • Also Mittwochnacht ist mir was gruseliges passiert. Ich geh ins Badezimmer zur Toilette, als ich mir die Hände waschen will, höre ich Geräusche aus dem Abfluss. Ich nehme den Stöpsel heraus und gucke rein - natürlich sehe ich nichts.

    Ich nehme den Zollstock und führe in in den Abfluss um herauszufinden, was da ist. Als ich nach 150 cm auf Grund stoße und nichts spüre ziehe ich den Zollstock wieder hoch und jetzt wirds gruselig. Neben Haaren klebt Blut am Zollstock.

    Und plötzlich fängt der Abfuss an zu blubbern und es kommt ganz viel Blut raus, was sich im ganzen Badezimmer verteilt.

    Dann schießen so ne Art Tentakeln raus und umfassen meine Arme und meinen Hals. Sie ziehen mich runter in das blutige Waschbecken. Zum Glück kann ich mich losreißen und aus dem vollgeblutetem Badezimmer abhauen.

    Ich habe das Bad 3 Stunden lang geputzt und wahnsinnige Angst es zu betreten.